Supernova Zadar

Das zweistöckige Shopping Center Supernova Zadar ist seit der Eröffnung im Jahr 2010 das größte Einkaufszentrum dieser bekannten Urlaubsdestination und bei Touristen wie auch Einheimischen gleichermaßen beliebt. Die außergewöhnliche Architektur und die hervorragende Gastronomie machen jeden Einkauf zum Erlebnis und das Shopping Center zum Treffpunkt für Jung und Alt. 

 

Das Zentrum ist verkehrstechnisch äußerst günstig gelegen und bietet auf einer vermietbaren Fläche von derzeit rund 40.000m² über 140 Shops internationaler Top-Marken wie H&M, Zara, Müller und mehr als 1.000 Parkplätze in der Parkgarage sowie im Erdgeschoß. Der Bau der zusätzlich vermietbaren Fläche von 13.000m² (ca. 50 Shops) konnte im Frühjahr 2018 erfolgreich abgeschlossen und auch feierlich eröffnet werden. Die überregionale Bedeutung des Einkaufszentrums Supernova Zadar wurde dadurch weiter gesteigert und abgesichert.

Weiterentwicklung des Shopping Centers Zadar

Beschreibung es Shopping Centers vor Erweiterung

  • Eröffnung des zweistöckigen Shopping Centers im Jahr 2010
  • Gute Anbindung durch die Lage direkt an einer der Hauptverkehrsadern Zadars

Weiterentwicklung

  • Erhalt der Baugenehmigung im Dezember 2015
  • Bereits vor Baubeginn wurde ein Vorvermietungsgrad von 70% erreicht
  • Aufgrund des präzisen Projektmanagements war während der 15-monatigen Bauphase ein Vollbetrieb des bestehenden Zentrums möglich
  • Abdeckung der Gesamtinvestitionskosten von ca. € 25,5 Mio. durch Eigenkapital und Aufstockung der vorhandenen Projektfinanzierung

Nach Erweiterung

  • Erhöhung der vermietbaren Fläche auf 40.000m² und der Nettomieteinnahmen um 37,5% auf € 8 Mio. in 2018 (forecast)
  • Ca. 11,8% Rendite
  • Erwartete Zunahme der Besucherzahlen von 4,2 Mio. pro Jahr auf 5,1 Mio.
  • Gleichzeitig mit der Erweiterung erfolgte auch eine Modernisierung der bestehenden Flächen
  • Stärkung der führenden Marktposition in der Region sowie Einschränkung der Möglichkeiten von Konkurrenzprojekten

Weiteres Entwicklungspotenzial

  • Supernova besitzt auf der gegenüberliegenden Seite ein unbebautes Grundstück
  • Plan: Entwicklung eines ca. 5.000 m² großen Shopping Parks mit einem Mietermix, der sich mit jenem des Shopping Centers perfekt ergänzt
  • Renditeprognose ca. 12,8%

 

Key Facts

2016
(vor Erweiterung)
2018
(nach Erweiterung)
Vermietbare Fläche 27.000 m² 40.000 m²
Nettomieteinnahmen p.a. € 5 Mio. € 8 Mio.
Vermietungsgrad 100% 100%
Gutachtenswert € 65,6 Mio. € 118,4 Mio.
Besucher p.a. 4,2 Mio. 5,1 Mio. (forecast)
Fragen?
Markus
Pinggera, MBA
Geschäftsführung